DIGITALER DIALOG

Council Digitaler Dialog

Der Dialog über digitale Medien ist einer der wesentlichen Wachstumsbereiche und Innovationsfaktor im Dialogmarketing. Die Interessen der Mitgliedsunternehmen aus diesem Sektor bündelt das Council Digitaler Dialog.

Ziele

Das Council, das im März 2004 gegründet wurde, vertritt alle digitalen Werbemittel und Werbemaßnahmen, die ihren Schwerpunkt auf der Generierung von Response haben. Wesentliche Themen hierbei sind zum Beispiel E-Mail Marketing, Mobile Marketing und Suchmaschinenmarketing, aber auch Webformate, die auf Interaktion ausgelegt sind. Ziele des Councils sind neben einem offenen Informationsaustausch unter Kollegen die Definition gemeinsamer Positionen und Standards sowie Lobbyingarbeit.

Nutzen

Mitglieder profitieren vom intensiven Erfahrungs- und Informationsaustausch der Mitglieder untereinander und mit für das Feld Digitaler Dialog wichtigen Marktpartnern. Vor allem die Definition gemeinsamer Positionen und Standards ist in der Branche richtungsweisend: So wurde neben einem Ehrenkodex Council Digitaler Dialog und einem Ehrenkodex E-Mail Marketing auch ein Standard „Selbstverpflichtung einheitliche Messgrößen im E-Mail Marketing" eingeführt.

Voraussetzung

Jedes Mitglied im Council verpflichtet sich dem Ehrenkodex Council Digitaler Dialog. Diese Verpflichtung muss alle zwei Jahre erneuert werden. Aufgrund der Heterogenität der Mitglieder des Councils sind andere Standards (z.B. Selbstverpflichtung einheitliche Messgrößen im E-Mail-Marketing) nur von den an dem Thema interessierten bzw. davon betroffenen Mitgliedern anzuwenden. Weitere wichtige Projekte des Councils sind Publikationen wie der Best Practice Guides E-Mail Marketing und das Whitelistprojekt im E-Mail Marketing, die in Kooperation mit dem eco-Verband betriebene „Certified Senders Alliance". Mehr auf www.ddv.de

Ehrenkodex E-Mail Marketing

Bereits im Jahr 2003 haben führende Anwender und Dienstleister im E-Mail Marketing den Ehrenkodex E-Mail Marketing entwickelt. Die aktuelle Fassung des Ehrenkdoex wurde am 23. Februar 2011 beschlossen und muss bis Ende Mai 2011 neu unterzeichnet werden. Der Ehrenkodex regelt wichtige Grundsätze und setzt damit zentrale Qualitätsstandarts. Ein Kontrollorgan, besetzt mit drei Branchenexperten, überwacht die Einhaltung dieser Selbstverpflichtung.

Ehrenkodex E-Mail-Marketing

Liste der Unterzeichner