DIALOG:AFTERWORK

Neue Termine

Mit der regionalen Kontaktplattform bietet der DDV seinen Mitgliedern noch mehr Möglichkeiten zum Networking. Bei den Treffen können DDV-Unternehmen in ungezwungener Atmosphäre Kontakte zu anderen DDV-Mitgliedern aus ihrer Region knüpfen oder auffrischen. Weitere Regionen sind bereits in Planung.

"dialog:afterwork" der Region Stuttgart am 10. November 2014

Gemütliches Ambiente, viel Holz und Erinnerungsstücke mit Retro-Charme - das ist die „Wulle Staffel" direkt beim Hotel Le Meridien im Kernerviertel. Die kleine Bar befindet sich genau da, wo heute die gleichnamige Treppenanlage über die B14 an Ernst Imanuel Wulle erinnert, der hier 1861 seine Brauerei gegründet hatte.

An dem Ort, an dem über ein Jahrhundert lang Bier gebraut wurde, treffen Sie frische und bekannte Kontakte und tauschen sich mit Branchenkollegen/-innen in entspannter Atmosphäre aus!

Montag, 10. November 2014
um 19.00 Uhr

Wulle Staffel im Le Méridien Stuttgart Hotel
Kernerplatz 9 - 10
70173 Stuttgart
Website

Kosten: Selbstzahlerbasis Vor Ort begrüßt Sie DDV-Vorstand Georg Blum, Vorsitzender des Councils Customer Relationship Management.

Die Plätze sind begrenzt: Bitte melden Sie sich per E-Mail direkt  hier an.

"dialog:afterwork" der Region München am 18. November 2014

Der absolute Klassiker in Haidhausen ist Treffpunkt zum dialog:afterwork der Region München: Das Café Voila. Hier lädt die haidhauser Kneipenkultur zum entspannten Networking ein:

Dienstag, 18. November 2014
um 19.00 Uhr

im Café Voila
Wörthstraße 5
81667 München
Website

Kosten: Selbstzahlerbasis

Vor Ort begrüßt Sie DDV-Mitglied Martin Aschoff (AGNITAS AG), Mitglied im Council Digitaler Dialog.

Die Plätze sind begrenzt: Bitte melden Sie sich per E-Mail direkt hier an.

"dialog:afterwork" der Region Hamburg am 27. November 2014

In der traditionellen "Oberhafen-Kantine" trifft sich die Region Hamburg zum entspannten Networking: Treffen Sie frische und bekannte Kontakte und tauschen Sie sich mit Branchenkollegen/-innen in entspannter Atmosphäre aus! 

Kantinen und Kaffeeklappen gehörten früher zum Bild des Hafens wie die Kräne und Kaianlagen. Die Oberhafen-Kantine war eine der letzten, die in Hamburg gebaut wurden, und es die einzige, die steht. Sie ist ein typischer Vertreter des norddeutschen Klinkerexpressionismus und einer der wenigen außen und innen original erhaltenen Kleinbauten der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts –ein lebendiges Denkmal.

Donnerstag, 27. November 2014
um 19.00 Uhr

in der Oberhafen-Kantine
Stockmeyerstraße 43
20457 Hamburg
Website

Kosten: Selbstzahlerbasis

Vor Ort begrüßt Sie DDV-Mitglied Ansgar Ellmer (e-prospect GmbH)!

Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich per E-Mail hier an.

Weitere Regionen

Ihre Region ist noch nicht dabei?


Dann melden Sie sich einfach kurz per E-Mail!