• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Twitter On Image Facebook On Image Mail On Image
04.07.2019 .

Chatbots und KI im Fokus der Fachtagung des Bündnisses für Ausbildung im Dialog

Das Organisationskommittee des Bündnisses für Ausbildung im Dialog zusammen mit den Referenten der Fachtagung.

Am 2. Juli stand bei einer Fachtagung des Bündnisses für Ausbildung im Dialog in Köln das Thema "Chatbots und KI - Welche Anforderungen stellt der Kundenservice an künftige Mitarbeiter" im Fokus. Gastgeber war die AXA Customer Care. Rund 40 Teilnehmer, u.a. HR- und operativ Verantwortliche von Inhouse-Centern, Geschäftsführer von CC-Dienstleistern, Vertreter vom DDV, CCV, vom Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln, aber auch Vertreter vom Institut der deutschen Wirtschaft, vom Bundesinstitut für Berufsbildung und sogar eine Delegation der UNESCO waren vor Ort.

Auf dem Programm stand eine Reihe von spannenden Vorträgen. Andreas Klug, Leiter des Arbeitskreises "AI" der bitkom, erklärte, wie KI Arbeitsprozesse vereinfachen wird und zwar dort, wo keine menschliche Empathie oder ein komplexer Dialog notwendig ist. Was exzellenter Kundenservice von "Tante Emma" lernen kann, erfuhren die Teilnehmer dann von Attikus A. Schacht, Vorsitzender des Kompetenz-Centers Customer Services. Katharina Korten zeigte in ihrem Vortrag eindrucksvoll auf, warum das Tragen von Chucks bei der Personalauswahl  eine untergeordnete Rolle spielen sollte und wie viel Empathie, gerade im Dialog mit Kunden, auf dem Kanal Social Media benötigt wird.

Nach der Mittagspause folgte eine interessante Podiumsdiskussion zum Thema "Ausbildung im Kundenservice", an der sich Azubis und Vertreter von Ausbildungsunternehmen beteiligten und ihre Argumente pro "Kaufleute für Dialogmarketing" austauschten. Ergänzt wurde das Programm von Praxisberichten aus dem Berufskolleg-Alltag und durch interessante Studienergebnisse rundum das Thema "Arbeitsmarkt und Ausbildung".

Fazit:
Aktuell beschäftigen sich noch viel zu wenig Unternehmen mit dem Thema "Fach- und Führungskräftemangel". Das Bündnis hat es sich zum festen Ziel erklärt, mehr Unternehmen auf die Möglichkeit und den Mehrwert von Ausbildung im eigenen Unternehmen hinzuweisen.

Über das Bündnis:
Das Bündnis für Ausbildung im DIALOG ist eine Initiative, mit dem Ziel der Aktualisierung der Lerninhalte vor dem Hintergrund der Digitalisierung und der besseren Vermarktung der Ausbildungsberufe im Dialogmarketing gegründet wurde. Neben dem DDV ist der CC-Club, der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV), das Berufskolleg an der Lindenstraße der Stadt Köln (bkal) und verschiedenen Unternehmen der Branche beteiligt. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und das Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung (KWB) beraten das Bündnis zu Fragen einer eventuellen Neuordnung der Berufe.

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599