• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Twitter On Image Facebook On Image Mail On Image
17.01.2020 .

DialogTour Asien: Ausklang in Hong Kong

 

Der letzte Tag der DialogTour in Asien startete mit einem Besuch von Hema. Das vom chinesischen E-Comerce-Konzern Alibaba ins Leben gerufene Einzelhandelsformat wurde geschaffen, um neue Ideen auszutesten und weiterzuentwickeln. Hema ist ein breit sortierter Supermarkt mit einem expliziten Schwerpunkt auf Frische. Jeder Artikel lässt sich via Smartphone einscannen, um darüber nähere Infos zu bekommen. Im Service inklusive sind ergänzende oder verwandte Produktempfehlungen. Wer wiederkommt, erhält beim Betreten des Geschäfts aufgrund seiner Kauf- und Infohistorie neue Empfehlungen. Ist der Einkauf abgeschlossen, scannt der Kunde seinen Warenkorb am Checkout Terminal ein, selbst das zubereitete Essen wird mit verrechnet. Bezahlt wird per Smartphone über die Alibaba eigene Alipay-App – die Autorisierung wird via Gesichtserkennung geregelt. Wer allerdings im Umkreis von drei Kilometern eines Hemas wohnt, muss nicht ins Geschäft kommen – er bekommt seine Online-Bestellung innerhalb von 30 Minuten geliefert.

Im Anschluss ging es weiter mit dem "Bullet Train" nach Hong Kong – offiziell als Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China (HKSAR) bezeichnet. Es liegt in der Mündung des Perlflussdeltas an der Grenze zu Shenzhen im Süden Chinas. Mit über sieben Millionen Einwohnern auf 1.106 Quadratkilometern und einem bedeutenden Wirtschafts- und Finanzsektor zählt Hongkong zu den Weltstädten. 1997 wurde Hongkong nach dem Prinzip "One Country, Two Systems" nach 156 Jahren britischer Kolonialzeit wieder an China übertragen. Bis heute gibt es noch eine Grenze oder "Passkontrolle" zwischen Shenzhen und Hongkong. Als eines der wichtigsten internationalen Finanzzentren ist Hongkong für sein offenes und wettbewerbsfähiges Geschäftsumfeld, einen soliden regulatorischen Rahmen sowie den niedrigen Unternehmenssteuersatz bekannt. Hong Kong verbindet das chinesische Festland mit dem globalen Markt und dient auch als Plattform für grenzüberschreitende Technologie- und Innovationskooperationen. Viele Start-ups im Bereich Blockchain und FinTech sind hier ansässig.

Nach einem Debriefing in dem Co-Working Space WeWork, wo unsere Reisegruppe die gesammelten Eindrücke revue passieren ließ, nutzte sie die letzten Stunden ihres Aufenthaltes für eine Erkundung von Hong Kong und schlossen die DialogTour Asien 2020 mit einem gemeinsamen Abendessen ab.

Impressionen von der Reise, die gerne geliked und geteilt werden können, gibt es auf der DDV-Facebookseite.

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599