• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Twitter On Image Facebook On Image Mail On Image
10.01.2019 .

DialogTour USA: Virtual Reality und digitale Transformation im Fokus

 

Die Reisegruppe startete den dritten Tag mit einer interaktiven Erfahrung der virtuellen Realität. Das junge Start-Up BadVR möchte Menschen mithilfe der Virtual Reality dabei unterstützen, mehr Informationen in kürzerer Zeit zu verarbeiten und dadurch Entscheidungen fundierter und ganzheitlicher zu treffen. Dabei setzt das Unternehmen auf Immersion – also der vollständigen Einbindung des Menschen in den virtuellen Raum –, die eine Interaktion mit der virtuellen Umgebung ermöglicht. Die Unternehmensphilosophie dahinter: Das menschliche Gehirn ist für eine 3D-Welt ausgelegt und es wird in Zeiten immer größer werdender Datenmengen künftig entscheidend sein, sich die VR-Technologie im beruflichen Alltag zunutze zu machen. So können Menschen beispielsweise in der VR bis zu 100 Mal mehr Informationen wahrnehmen als in herkömmlichen Tabellenkalkulationen. Das Unternehmen sieht insbesondere in den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, intelligenten Städten (smart cities) sowie der Blockchain die größten Anwendungspotenziale. Suzanne Borders, CEO & Co-Founder, und Jad Meouchy, CTO & Co-Founder, nahmen die Teilnehmer mit auf eine Reise in die virtuelle Welt.

Danach fand ein Termin mit Aurelian Lis, CEO von Dermalogica und Technologieleiter für Unilever Prestige-Marken, statt. Dermalogica wurde 1986 von der ausgebildeten Kosmetikerin Jane Wurwand als Hautpflegelinie gegründet und in Konzepträumen sowie in autorisierten Salons, Spas und Geschäften für Schönheitsbedarf verkauft. Nachdem sie in ihrer Heimat England alles über Hautgesundheit gelernt hatte, reiste sie in die Vereinigten Staaten und gründete dort das bis heute internationale Standards setzende „The International Dermal Institute (IDI)“. Heute gilt das IDI als internationaler Goldstandard für Haut- und Körperpflegefachschulen und unterhält mehr als 40 Standorte weltweit. Mit 38 postgradualen Ausbildungszentren und 45 internationalen Mitgliedsorganisationen bildet IDI jedes Jahr mehr als 75.000 professionelle Hauttherapeuten aus. Getrieben von der Vision, ein Sortiment von Produkten frei von Reizstoffen, wie versiegelnde Mineralöle oder Lanolin, künstliche Farb- oder Duftstoffe und Haut dehydrierenden Alkohol zu entwickeln, die jedem Hauttyp zu gesunder, schöner Haut verhelfen sollte, gründete Jane Wurwand die Hautpflegelinie Dermalogica – mit Erfolg, denn sie wurde bereits mehrfach als Gewinner zahlreicher Verbraucherumfragen gekürt. Seit 2013 verfügt Dermalogica über mehr als 100.000 ausgebildete Hauttherapeuten auf der ganzen Welt und hat 22 Konzepträume in Nordamerika, Europa, Asien, Australien, Afrika und dem Nahen Osten. Von Aurelian Lis erfuhren die Teilnehmer, welche Veränderungen in der Unternehmenskultur von Dermalogica vorgenommen werden, um die digitale Transformation erfolgreich zu meistern.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen bei Dermalogica führte die DialogTour zum Co-Working Space "Cross Campus". Dort trafen sie Laura Sanders, Entrepreneur in Residence und zuständig für Coorporate Innovation Programs bei Techstars LA. Der Start-Up Accelerator fördert Start-Ups unterschiedlicher Branchen im Raum von Los Angeles mit einem innovativen Investitionsprogramm. In sogenannten Innovations-Bootcamps unterrichtet sie mit der "Lean-Startup-Methode" Unternehmen.

Fotos von der Reise gibt es auf unserer Facebookseite.

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599