• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Twitter On Image Facebook On Image Google Plus On Image Mail On Image

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599

19.10.2017 .

ePrivacy Verordnung: Kompromissvorschlag torpediert die Datenschutz-Grundverordnung

Der Kompromiss des federführenden Ausschusses für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) zum Verordnungsentwurf der Kommission "Achtung des Privatlebens und Schutz personenbezogener Daten in der elektronischen Kommunikation" begräbt grundlegende Datenschutzprinzipen, die nach jahrelangen Diskussionen mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gefunden worden waren. Ziel sollte es eigentlich sein, die aktuelle Datenschutzregelung für personenbezogene Daten auf elektronische Medien zu übertragen. Dieses Ziel ist gänzlich unerreicht geblieben.

"Dieser nun durch den LIBE-Ausschuss noch einmal unsinnig veränderte Verordnungsentwurf macht den mühsam errungenen Kompromiss innerhalb der EU mit der DSGVO zunichte", so Patrick Tapp, Präsident des Deutschen Dialogmarketing Verbandes (DDV). Ein digitaler Binnenmarkt in der EU sei, so Tapp, auf digitale und elektronische Kommunikationskanäle angewiesen. Es ist dringend erforderlich, dass Deutschland endlich eine klare Position in Brüssel einnimmt, die deutlich macht, dass die Umsetzung der DSGVO unabdingbare Grundlage ist, wenn die politisch allseits gewollte Data Economy endlich Fahrt aufnehmen soll. Der DDV setzt gemeinsam mit einer großen Anzahl von Wirtschaftsverbänden auf nun mehr vernunftgeleitete Verhandlungen zwischen Rat, Kommission und Parlament.

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.