• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599

.

Die Referenten

Referenten des Kongresses sind Wissenschaftler unterschiedlicher Hochschulen. Dem interdiszplinären Ansatz der Veranstaltung entsprechend, tragen Vertreter verschiedener Fachrichtungen vor.

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer DDV-Mitgliedschaft.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

.

Julian Allendorf

ist seit September 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Marketing der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bei Prof. Dr. Manfred Krafft. Seine Promotion beschäftigt sich mit Fragestellungen aus dem Multi-Level Marketing und des Shopper Marketing. Sein Interesse gilt Faktoren, die das Abwanderungsverhalten und den Erfolg von Direktvertriebsmitarbeitern erklären. Er studierte an der HHL Leipzig Graduate School of Management, der University of Cape Town, der University of Portsmouth und der Fachhochschule Münster.

.

Prof. Dr. Dr. Walter Blocher

Jurist und Wirtschaftsinformatiker, ist Professor für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Informationsrecht am Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Kassel. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Immaterialgüterrecht, Rechtsschutz von Software, E-Commerce-Recht, Verbraucherschutz in der Informationsgesellschaft und – jüngst vor allem – Distributed Ledger Technology (DLT). Im Frühjahr 2016 initiierte er die mehr als 20 Fachgebiete umfassende DLT-Forschungsgruppe der Universität Kassel, als deren Sprecher er fungiert.

.

Mirja Bues

ist seit 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Marketing der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bei Prof. Dr. Manfred Krafft. Im Rahmen ihrer Promotion beschäftigt sich Mirja Bues mit Aspekten der Konsumentenprivatsphäre in datengetriebenen Situationen und mobiler Werbung im stationären Einzelhandel. Ihre Forschung zu mobiler Werbung ist bereits in der Zeitschrift Psychology & Marketing erschienen. Vor ihrer Promotion hat Mirja Bues Management an der ESCP Europe Business School in London, Paris und Berlin studiert.

.

Prof. Dr. Michael H. Ceyp

promovierte nach einem BWL-Studium bei Prof. Dr. Heribert Meffert. Anschließend übernahm er die Marketingleitung eines Medienunternehmens. Danach folgte eine mehrjährige Tätigkeit als Personalberater und Dialogmarketing Consultant. Seit dem Jahr 2001 lehrt er an privaten Fachhochschulen sämtliche Felder des klassischen Marketings und des Online Marketings.  Er ist Autor vielbeachteter Fachbücher, Arbeitspapiere und Studien sowie regelmäßiger Referent auf internationalen Kongressen und Jurymitglied wichtiger Marketingpreise.

.

Oliver Gast

ist seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Direktmarketing und E-Commerce der Hochschule Offenburg. Neben Lehre in den Fachbereichen Wirtschaftsinformatik und E-Commerce verantwortet er die technische Leitung des Customer Experience Tracking Labors der Fakultät Betriebswirtschaft & Wirtschaftsingenieurwesen. Zudem promoviert er seit 2014 zum Thema „Emotionsmessung im Kontext von User Experience“ am Institut für Psychologie der PH Freiburg. Vor seiner Hochschultätigkeit war er über neun Jahre in unterschiedlichen Bereichen der OTTO GmbH & Co KG aktiv – zuletzt als Projektleitung im Bereich Service & Customer Care.

.

Prof. Dr. Bernhard Kölmel

lehrt und forscht Global Process Management an der Hochschule Pforzheim. Er ist Mitinitiator des Instituts für Smart Systems und Services (IoS3) für disruptive Innovationen/Geschäftsmodelle im Internet of Services, Things und Data. Daneben ist er als Experte für Zukunftstechnologien für nationale Ministerien und die Europäische Kommission bzw. das European Institute of Innovation and Technology berufen. Prof. Kölmel war in leitender Position mehr als 20 Jahre in der Wirtschaft und unternehmerisch tätig, dabei längere Zeit bei Start-up Initiativen im Silicon Valley.

.

Prof. Dr. Manfred Krafft

ist Professor für Marketing an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Direktor des Instituts für Marketing. Zuvor hatte er vier Jahre lang den Otto Beisheim-Stiftungslehrstuhl für Marketing an der WHU in Vallendar (Koblenz) inne. Promoviert und habilitiert wurde Manfred Krafft an der Universität Kiel. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten des CRM, des Direktmarketing und des Vertriebsmanagements. Er ist Träger zahlreicher Auszeichnungen und veröffentlicht regelmäßig in international führenden Zeitschriften. Er hat Bücher zum Kundenmanagement, zum Direktmarketing und ein Standardlehrwerk zum Vertriebsmanagement publiziert.

.

Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer

ist seit 2005 Professor für Marketing an der Berlin School of Economics and Law sowie Marketing- und Management-Consultant. Er war zuvor  in Führungspositionen bei Bertelsmann, Volkswagen und der Deutschen Post tätig. Prof. Kreutzer hat durch regelmäßige Publikationen und Vorträge maßgebliche Impulse gesetzt und eine Vielzahl von Unternehmen im In- und Ausland beraten. Seine jüngsten Buchveröffentlichungen sind u.a. „Digitaler Darwinismus“ (2. Aufl ., 2016), „Kundenbeziehungsmanagement im digitalen Zeitalter (2016), „Digital Business Leadership“ (2016),  „Praxisorientiertes Marketing“ (5. Aufl ., 2017) sowie "Digitale Markenführung - Digital Branding" (2017).

.

Dr. Martin Schmidberger

ist Generalbevollmächtigter  und „Leiter Produkt- und Zielgruppenmanagement“ bei der ING-DiBa. Zur  Optimierung der Zielgruppenansprache und der Erhöhung der Effizienz des Dialogmarketing setzt die ING-DiBa auf moderne statistisch/analytische Verfahren, mit denen Produktbedarf und Kanalpräferenz der über 8 Mio. Kunden ermittelt werden. Neben dem Einsatz innovativer Methoden und Algorithmen zur Prognose von Kundenverhalten arbeiten er und sein Team zudem an der Ausspielung  digitaler CRM-Kampagnen in Echtzeit .  Seit 2012 ist Dr. Martin Schmidberger Lehrbeauftragter der Goethe-Universität Frankfurt.

.

Prof. Dr. Bernd Skiera

hat seit 1999 den ersten Lehrstuhl für Electronic Commerce in Deutschland an der Goethe-Universität Frankfurt am Main inne, ist seit 2003 im Vorstand des eFinance-Lab und zudem seit 2017 Professorial Fellow an der Deakin University (Australien). Seine Forschungsschwerpunkte sind Online-Marketing, Marketing-Analytics, Electronic Commerce, Kundenmanagement und Pricing. Er hat im Jahre 2011 den Spin-Off Marini Media GmbH (www.marini-media.de) aus der Universität mit gegründet, der mittlerweile mehr als 100 Kunden Technologien und Beratungsleistungen zur digitalen Unterstützung des Vertriebs anbietet.

.

Prof. Dr.-Ing. Günther Würtz

hat als Automatisierungsexperte bereits das „Industrie 3.0“-Zeitalter mitgestaltet und versteht sich als „Vernetzer“ von innovativem Unternehmertum, transferorientierter Forschung und praxisorientierter Lehre, was er mit einem eigenen Beratungsunternehmen, einem Innovationszentrum und einem Hochschulinstitut mit Focus auf einer innovations- und wachstums-orientierten Unternehmensentwicklung unter dem Dach der Steinbeis-Stiftung zusammenführt.