• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Twitter On Image Facebook On Image Mail On Image
.

DialogTour in München lieferte spannende Einblicke in Unternehmen

München war am 8. November Austragungsort der mittlerweile vierten DialogTour Deutschland. Zum Start fuhren die Teilnehmer zu IBM, das sich in den Highlight Towers in der Parkstadt in München Schwabing eines der weltweit größten Zentren für künstliche Intelligenz aufbaut. Einerseits befindet sich hier der IBM-Standort für den Supercomputer Watson, andererseits können Start-Ups, Kunden und Forschungseinrichtungen neue Geschäftsmodelle und Lösungen in dem Bereich "IoT" (Internet of Things) und künstliche Intelligenz erproben. Felix Bleichert, Client Experience Leader - Watson Internet of Things, sowie Michael Schoenacher, Sales Engineer, EMEA, IBM Marketing Cloud, IBM Commerce, berichteten, dass es sich um eine der größten Investitionen außerhalb der USA handelt. Zwar werde die Grundtechnologie des Watson Rechners in den USA erarbeitet, allerdings geschieht das Erlernen bzw. Beibringen (IoT Technik) weltweit und u.a. in München. So finden im Client Experience Center rund 40 Meetings am Tag statt. Die Kerngebiete der Arbeit sind zurzeit IoT, Health und Wetter. Ebenfalls vorgestellt wurde die IBM Marketing Cloud mit ihren Teilbereichen Watson Marketing, Watson Commerce und Watson Supply Chain. Ein Anwendungsbeispiel: Die Darstellung, wie das Wetter das Kaufverhalten von Konsumenten beeinflusst und welche Auswirkungen dies auf den Einsatz der Werbung und Kommunikation hat.

Weitere Infos zum Thema Künstiliche Intelligenz und zu IBM sind in den beiden nachfolgenden Videos auf Youtube abrufbar:

"Coping with Humans": A Support Group for Bots (Extended Version)

IBM Cognitive Supply Chain - Risk Insights

Anschließend ging es weiter zum mehrfach prämierten Startup OnPage.org. Nach dem Rundgang bei OnPage.org stellte Christoph Loose, Customer Service & Support, den Teilnehmern die Funktionsweise und Technik des Produkts zur Optimierung von Webseiten vor. Alle Teilnehmer der Tour erhielten die Möglichkeit, sich im Nachgang der Veranstaltung einen Testaccount anlegen zu lassen.

Danach ging es zu Adobe Systems. Nach der Begrüßung durch Herrn Helios, Senior Group Manager Digital Marketing Cloud Central Europe, stellte Hartmut Koenig, Senior Sales Manager Product Sales Specialist, Adobe Marketing Cloud, die einzelnen Teilbereiche und die Einsatzmöglichkeiten der Adobe Cloud vor. Ergänzend dazu referierte Marino Zini, Adobe Livefyre Specialist, zum Thema "Next Evolution of Content, Commerce and Community".Livefyre wurde Ende 2009 zunächst als Kommentar-Plattform für Blogger entwickelt. In den Folgejahren kam die Kommentarfunktion, die Social Native Ad-Solutions-Gruppe und eine Content-Marketing und Engagement Marketing Platform hinzu. Adobe entschied sich im Mai 2016 Livefyre zu kaufen, um Kunden zu ermöglichen, mit Livefyre erstellte Kommentare zu monetarisieren.

Zum Abschluss der Tour wurde Freeletics besucht. Im Juni 2013 in München gegründet, gehört es mittlerweile weltweit zu den größten Fitness-Bewegungen mit einer Community von rund 11 Millionen Nutzern. Die Freeletics-Macher sehen sich als Alternative zu etablierten Fitnessstudios. Ihre Vision: Jeden Menschen auf der Welt dabei zu unterstützen, physisch wie auch mental sein volles Potenzial zu entfalten. Steffi Rinderle berichtete über die Entstehung von Freeletics, das von drei Studenten gegründet wurde und noch heute ohne Fremdinvestoren auskommt.  Überhaupt macht Freeletics die meisten Dinge selbst (Videos, Ernährungspläne, Rezepte usw.). Untergebracht ist Freeletics in einer großen Halle, in der Arbeitsräume und Fitnessbereiche quasi ineinander verschmelzen. Steffi Rinderle erläuterte die Aktivitäten im Bereich des E-Mail-Marketings und stellte die verschiedenen Wege zur Kundengewinnung und Kundenbindung vor.

Vom 15. bis 21. Januar 2017 macht sich eine DDV-Delegation auf den Weg zur ersten DialogTour nach Asien, um die fernöstliche Business-Kultur kennenzulernen. Weitere DialogTours in Deutschland sind in Planung. Die Termine werden frühzeitig bekannt gegeben.

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599