• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Twitter On Image Facebook On Image Mail On Image
.

Webcast "Update zu den Auswirkungen der europäischen Datenschutzreformen" Vol. 5

Der Webcast richtete sich am 22. März um 11 Uhr wieder an alle Interessenten, die sich auf die Auswirkungen der europäischen Datenschutzreformen vorbereiten müssen.

Mit Wirksamwerden der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung am 25. Mai 2018 werden die wesentlichen Rahmenbedingungen für das Dialogmarketing europaweit harmonisiert. Das Bundesdatenschutzgesetz wird weitgehend aufgehoben und enthält ab diesem Datum nur noch eine kleine Anzahl ergänzender Regelungen.

Noch verhandelt wird derzeit eine neue ePrivacy-Verordnung, die wesentliche Auswirkungen auf den Bereich der elektronischen Werbung haben wird. Der im Januar 2017 von der Kommission vorgelegte Entwurf stellt etablierte Geschäftskonzepte in Frage. Offen ist, ob und inwieweit Telefonwerbung erfasst sein wird. Die vom Parlament vorliegenden Änderungsvorschläge enthalten zusätzlich massive Verschärfungen und Benachteiligungen zu Lasten der europäischen digitalen Medien- und Werbewirtschaft. Anders als bei der Datenschutz-Grundverordnung fordern Kommission und Parlament weitgehend Einwilligungen der betroffenen Personen. Wegen der Bedeutung der ePrivacy-Verordnung für digitales Dialogmarketing widmet sich der DDV sehr intensiv der Begleitung der anstehenden Verhandlungen in Rat, Parlament und Kommission. Der Webcast informierte über den aktuellen Stand und die potentiellen Auswirkungen auf die Branche.

Hinsichtlich der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung behandelte der Webcast die aktuelle Situation: Bis Mai müssen sich die Unternehmen auf die neuen Anforderungen einstellen. Insbesondere sind Transparenzanforderungen umzusetzen, Verträge zur Auftragsverarbeitung anzupassen und Einwilligungstexte daraufhin zu überprüfen, ob sie den Vorgaben entsprechen. Zuletzt müssen sich Unternehmen auch organisatorisch auf die Verordnung vorbereiten, damit die erforderlichen Umstellungen interner Prozesse bis zum Stichtag durchgeführt sind.

Weitere Informationen

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599