• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

    Passwort vergessen?

DDV Suche

Science Talk "Datenethik im Data Driven Marketing - Empfehlungen für die Praxis"

Aktuelle empirische Ergebnisse und Folgerungen für das Dialogmarketing

28.10.2021.

Science Talk "Datenethik im Data Driven Marketing - Empfehlungen für die Praxis"

Die Nutzung von Daten im Marketing bietet riesige Potentiale: Eine kundenzentrierte Ausrichtung des Unternehmens, passgenaue Kommunikation mit Kunden und Interessenten, valide Grundlagen für die Produkt- und Unternehmensentwicklung etc..

Doch die Nutzung von Daten im Marketing birgt Risiken und die Diskussion um Zulässigheit, Grenzen und Verantwortung wird seit einigen Jahren intensiv geführt. Im Science Talk "Datenethik im Data Driven Marketing - Empfehlungen für die Praxis" am 28. Oktober 2021 erläuterte Prof. Dr. Christoph Bauer zunächst die Grundlagen des Data Driven Marketing und der Konsumentenrechte sowie die Grundprinzipien von Datenschutz und Datenethik. Darauf aufbauend stellte er fünf datenethische Prinzipien zum Schutz von Konsumenten vor. Diese sind insbesondere

  • Information und Transparenz      
  • Privatsphäre und Selbstbestimmung
  • Verantwortung und Sorgfalt
  • Gerechtigkeit und Fairness
  • Fürsorge und Nichtschadensprinzip

In der an den Vortrag anschließenden Diskussion wurde deutlich, dass die Umsetzung dieser Prinzipien in die Praxis noch viele Hürden zu nehmen hat und erst in kleinen Teilen verwirklich ist. Vielleicht ist es auch nur möglich, sich den Prinzipien anzunähern... Auf jeden Fall ist es wichtig, vor allem auch gesellschaftlich die Diskussion weiterzuführen.

Prof. Dr. Christoph Bauer ist seit 2009 Professor für Entrepreneurship, Medien und Leadership an der HSBA Hamburg School of Business Administration und seit 2013 Head of Department Strategy & Leadership. Professor Bauer hat in Münster BWL studiert und am dortigen Lehrstuhl für Finanzierung promoviert. Neben seiner Hochschultätigkeit berät er Unternehmen aus der Digitalbranche im Bereich Datenschutz und Datensicherheit. Als geschäftsführender Gesellschafter der ePrivacy GmbH hat er sich auf die datenschutzrechtliche Beratung und Zertifizierung von digitalen Mediengeschäften spezialisiert.

Den Vortrag moderierte Alexandra Vetrovsky-Brychta, die als Geschäftsführerin den FVH Forum Verlag Herkert in Wien leitet und die Digitalisierung des Fachverlages der Österreichischen Niederlassung des weltweit tätigen Konzernes vorantreibt. Ehrenamtlich ist sie Präsidentin des DMVÖ und setzt sich dabei aktiv zur Förderung der Interessen der datenbasierten, digitalen Kommunikationswirtschaft in Österreich ein.

Charts des Vortrags

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599