• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599

.

BEST PRACTICE GUIDES

Mit den Best Practice Guides bieten wir Ihnen Basisinfos zu rechtlichen und organisatorischen Belangen. Ob nun zum Datenschutz im Internet oder über die Zusammenarbeit mit Dienstleistern - in den kompakten Helften können Sie schnell und unkompliziert nachschlagen und sich auf den neusten Stand bringen.

Best Practice Guides stehen DDV-Mitgliedern zu vergünstigten Preisen oder kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Preisangaben bei den jeweiligen Ausgaben (alle Preise inkl. MwSt zzgl. 3 Euro Versand). Gedruckte Broschüren können Sie als DDV-Mitglied per E-Mail an die Geschäftstelle bestellen. Bitte nutzen Sie dazu die entsprechenden Links unterhalb des jeweiligen Guides, den Sie beziehen möchten.

Nicht-Mitglieder können die Best Practice Guides über Amazon oder alternativ ebenfalls per E-Mail an den DDV bestellen.

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

.

Best Practice Guide "Europäische Datenschutz-Grundverordnung. Auswirkungen auf das Dialogmarketing"

Mit Wirksamwerden der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung am 25. Mai 2018 werden die wesentlichen Rahmenbedingungen für das Dialogmarketing europaweit harmonisiert. Der DDV legt einen Best Practice Guide zur Grundverordnung vor, der in Zusammenarbeit mit dem international renommierten Datenschutzexperten Rechtsanwalt Prof. Dr. Ulrich Wuermeling, Latham & Watkins, erstellt wurde. Der Guide informiert darüber, wie die neuen Vorgaben in der Praxis des Dialogmarketings umgesetzt werden können.

Zu der zentralen Frage – ob personenbezogene Daten mit oder ohne Einwilligung der betroffenen Personen zu Werbezwecken verarbeitet werden dürfen – hat sich der europäische Gesetzgeber für die Beibehaltung des sog. Opt-Out-Prinzips entschieden. Dabei sind die schutzwürdigen Interessen der betroffenen Personen angemessen zu berücksichtigen. Gegen die Verwendung von Daten zu Werbezwecken kann der Betroffene jederzeit Widerspruch einlegen – er muss über dieses Widerspruchsrecht informiert werden.

Der DDV hat den Best Practice Guide Mitte Mai mit den Datenschutzaufsichtsbehörden erörtert. Er wird auch in englischer Sprache erscheinen, um die Harmonisierung der Umsetzung auf europäischer Ebene zu fördern und die hierzu notwendigen Initiativen des Europäischen Dialogmarketing-Dachverbandes FEDMA zu unterstützen.

Ausgabe: Juni 2016

DDV-Mitglieder erhalten ein gedrucktes Exemplar kostenfrei zugesandt. Darüber hinaus ist eine gedruckte Version erhältlich zum Preis von 49 EUR für DDV-Mitglieder und 199 EUR für Nicht-Mitglieder (inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten von 3 EUR; Preis für höhere Stückzahlen (>5) auf Anfrage).

Der Best Practice Guide nimmt bewusst keinen Bezug auf das noch geltende BDSG, denn er dient als Basis für die europäische Umsetzungsdiskussion. Deshalb: Was sich im Vergleich zum BDSG ändert und wie schrittweise die Umstellung auf die neuen Anforderungen erfolgen sollte, ist – nur für Mitglieder - in der „Handreichung zum Best Practice Guide“ dargestellt. DDV-Mitglieder finden die "Handreichung" weiter unten. Bitte loggen Sie sich dazu den geschlossenen Mitgliederbereich ein.

Update:

Der DDV hat ein Update des Best Practice Guides zur EU Datenschutz-Grundverordnung als PDF am 18. September 2017 veröffentlicht. Das Update berücksichtigt das deutsche Anpassungsgesetz zur Datenschutz-Grundverordnung, Anwendungshilfen der Datenschutzaufsichtsbehörden, relevante Rechtsprechung und aktuelle Praxisfragen. Im Rahmen der Umsetzungsprojekte durch Anwender und Dienstleister sind weitere Fragestellungen aufgetreten, die im Guide jetzt Berücksichtigung finden. Das Update des Guide steht ebenfalls als PDF zum Download weiter unten bereit. Bitte loggen Sie sich dazu in den geschlossenen Mitgliederbereich ein.

DDV-Mitglieder können den Guide und den überarbeiteten Guide als PDF downloaden. Bitte loggen Sie sich dazu in den geschlossenen Mitgliederbereich ein. Nicht-Mitglieder können das PDF per E-Mail an info@ddv.de bestellen.

.

Best Practice Guide "Neues Recht im Dialogmarketing: UWG 2015 / UKlaG 2016"

Der DDV hat den Best Practice Guide zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) aus dem Jahr 2009 neu aufgelegt und um das vor kurzem in Kraft getretene Unterlassungsklagengesetz (UKlaG) und seine Auswirkungen auf das Dialogmarketing ergänzt.

Die Broschüre berücksichtigt die zum 10. Dezember 2015 in Kraft getretenen Änderungen des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) und bietet eine Zusammenstellung der Vorgaben, die für das Dialogmarketing von Bedeutung sind (u.a. Telefonmarketing, elektronische Post wie insbesondere E-Mail-Werbung). Insbesondere die Generalklausel "Verbot unlauterer geschäftlicher Handlungen" sowie die einzelnen gesetzlichen Unlauterkeitstatbestände werden eingehend behandelt. Ergänzt wird die Darstellung um die seit Frühjahr 2016 geltenden Aktualisierungen im Unterlassungsklagengesetz: Um einen effektiven Verbraucherschutz zu gewährleisten, können Datenschutzvorschriften seither insbesondere auch von Verbraucherverbänden durchgesetzt werden. Die einzelnen Regelungen werden in der Broschüre verständlich und praxisgerecht erläutert. Enthalten ist zudem der Gesetzestext.

Der Leitfaden wurde in enger Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Stefan Engels, Kanzlei DLA Piper UK LLP, erstellt, dem der DDV für seine fachliche Unterstützung ausdrücklich dankt.

Ausgabe: März 2016

Für DDV-Mitglieder ist das erste Exemplar des neuen Best Practice Guide kostenfrei. Jedes weitere Exemplar kann gegen ein Entgelt von 25 EUR pro Stück bezogen werden (zzgl. Versandkosten von 3 EUR und inkl. MwSt; Preis für höhere Stückzahlen (>5) auf Anfrage). Nicht-Mitglieder zahlen 125 EUR (zzgl. Versandkosten von 3 EUR).

Das PDF des Best Practice Guide ist für DDV-Mitglieder exklusiv ebenfalls unter der unten aufgeführten Bestellmöglichkeit beim DDV per E-Mail erhältlich.

.

Best Practice Guide "E-Mail Marketing: Dialog pur" (6., überarbeitete Auflage)

Der bewährte Praxisleitfaden liegt nun in 6., überarbeiteter und aktualisierter Auflage vor. Er behandelt kompakt und übersichtlich alle relevanten Aspekte des erfolgreichen und rechtssicheren Einsatzes von E-Mail Marketing. Er erläutert von der Zielsetzung des E-Mail Marketing (z.B. Neukundengewinnung oder Kundenbindung) über die Adressgewinnung und den Einsatz von Fremdadressen, die technische Umsetzung und die Responseoptimierung den gesamten Prozess des E-Mail Marketing. Breiten Raum nehmen die rechtlichen Aspekte und Qualitätskriterien wie der Ehrenkodex E-Mail Marketing und die Certified Senders Alliance ein.

Ausgabe: April 2016

Für DDV-Mitglieder ist das erste Exemplar des neuen Best Practice Guide kostenfrei. Jedes weitere Exemplar kann gegen ein Entgelt von 15 EUR pro Stück bezogen werden (zzgl. Versandkosten von 3 EUR und inkl. MwSt; Preis für höhere Stückzahlen (>5) auf Anfrage). Nicht-Mitglieder zahlen 35 EUR (zzgl. Versandkosten von 3 EUR).

Das PDF des Best Practice Guide ist für DDV-Mitglieder exklusiv ebenfalls unter der unten aufgeführten Bestellmöglichkeit beim DDV per E-Mail erhältlich.

.

Best Practice Guide "Zusammenarbeit mit einer Dialogmarketing-Agentur"

Der Leitfaden richtet sich an Auftraggeber von Werbung und Dialogmarketing-Agenturen gleichermaßen. Er gibt praxisnah und verständlich Hilfestellung bei der Auswahl einer Dialogmarketing-Agentur und informiert beide Seiten über die geltenden „Spielregeln“ im Entscheidungsprozess. Er vermittelt zudem Auftraggebern und Agenturen die wichtigsten Grundlagen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Nach der Entscheidung für eine Agentur ist der Vertrag von zentraler Bedeutung. Als Basis der Zusammenarbeit hilft er, Missverständnisse zu vermeiden. Die Broschüre gibt einen Überblick über die wichtigsten Eckpfeiler eines Vertrags und Hinweise auf mögliche rechtliche Problem oder Risiken.

Ausgabe November 2012

Der Best Practice Guide ist für Mitglieder kostenlos. Nicht-Mitglieder zahlen 12,90 EUR (zzgl. Versandkosten von 3 EUR und inkl. MwSt). Das PDF des Best Practice Guide ist für DDV-Mitglieder exklusiv ebenfalls unter der unten aufgeführten Bestellmöglichkeit beim DDV per E-Mail erhältlich.

.

Best Practice Guide "Datenschutz im Internet"

Das Internet stellt den Datenschutz vor besondere Herausforderungen. Der Gesetzgeber hat  hierzu Rahmenregelungen geschaffen. Deren praktische Umsetzung obliegt den Betreibern der Webseiten. Die Broschüre gibt auf der Grundlage der rechtlichen Vorgaben einen Überblick zu den geltenden Vorschriften und ihrer praktischen Umsetzung. Sie enthält Auszüge aus den relevanten Gesetzestexten (Telemediengesetz und Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb.)

Ausgabe: September 2011

Der Best Practice Guide ist für Mitglieder kostenlos. Nicht-Mitglieder zahlen 14,90 EUR (zzgl. Versandkosten von 3 EUR und inkl. MwSt). Das PDF des Best Practice Guide ist für DDV-Mitglieder exklusiv ebenfalls unter der unten aufgeführten Bestellmöglichkeit beim DDV per E-Mail erhältlich.

.

Best Practice Guide "Rechtliche Grundlagen des Telefonmarketing"

Der Praxisleitfaden gibt auf der Grundlage einer pragmatischen Auslegung der für das Dialogmarketing relevanten aktuellen Vorschriften des Telefonmarketing eine Orientierungshilfe für die Praxis. Im Einzelnen werden die relevanten Vorgaben für Outbound-Telefonmarketing (z.B. Einwilligung, Rufnummernanzeige), für Inbound-Telefonmarketing (Anrufkosten, Warteschleife, Bandansagen), beim Monitoring (Mitschneiden und Mithören von Telefongesprächen) sowie Sonderfragen wie Wahlwerbung, Spendenwerbung, Werbung für Glückspielangebote und Marktforschungerläutert. Behandelt wird zudem das Bußgeldverfahren.

Ausgabe: November 2013

Der Best Practice Guide ist für Mitglieder kostenlos. Nicht-Mitglieder zahlen 12,90 EUR (zzgl. Versandkosten von 3 EUR und inkl. MwSt). Das PDF des Best Practice Guide ist für DDV-Mitglieder exklusiv ebenfalls unter der unten aufgeführten Bestellmöglichkeit beim DDV per E-Mail erhältlich.

.

Best Practice Guide "Datenschutz im Dialogmarketing"

Der Praxisleitfaden gibt auf der Grundlage einer pragmatischen Auslegung der datenschutzrechtlichen Vorschriften eine Orientierungshilfe, wie personenbezogene Daten für Werbezwecke verwendet werden können und welche Vorgaben beachtet werden müssen.  Behandelt werden insbesondere der „Einwilligungsvorbehalt“ beim postalischen Dialogmarketing und die für die Praxis so wichtigen 6 Ausnahmen. Dargestellt werden weiter insbesondere Transparenzpflichten ,Werbewiderspruchsrecht sowie die sogenannte Auftragsdatenverarbeitung. Die einschlägigen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes sind im Anhang abgedruckt.

Ausgabe: Juni 2014

Der Best Practice Guide ist für Mitglieder kostenlos. Nicht-Mitglieder zahlen 12,90 EUR (zzgl. Versandkosten von 3 EUR und inkl. MwSt). Das PDF des Best Practice Guide ist für DDV-Mitglieder exklusiv ebenfalls unter der unten aufgeführten Bestellmöglichkeit beim DDV per E-Mail erhältlich.