• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

    Passwort vergessen?

DDV Suche

.

Lehre und Forschung

Dialogmarketing ist heute auf breiter Front in der aktuellen Forschung und Lehre verankert.

In den vergangenen Jahren haben sich Themen aus dem Dialogmarketing als integrale Bestandteile etwa der betriebswirtschaftlichen Studiengänge etabliert. Inzwischen gibt es ergänzend eine ganze Reihe von Lehrstühlen, die sich speziell mit Dialogmarketing, Direktmarketing oder E-Commerce beschäftigen. Zwei spezialiserte MBA-Studiengänge und ein dualer Studiengang "Dialog- und Onlinemarketing" an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg sind weitere Angebote (s.u.). Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Hochschulen, die Studenten vertiefte Studienleistungen im Dialogmarketing mit einem DDV-Zertifikat bescheinigen.

Eine Liste aller Hochschulen, die im DDV organisiert sind, finden Sie über die Mitgliedersuche. Die Hochschulmitglieder des DDV treffen sich regelmäßig im „Plenum Bildung und Forschung“ und einmal pro Jahr zum „wissenschaftlichen interdisziplinären Kongress für Dialogmarketing“

Der wissenschaftliche Kongress des DDV

DDV Suche

Schnelleinstieg

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

.

Dualer Studiengang Dialog und Onlinemarketing

Seit dem Wintersemester 2013/2014 bietet die Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg eine spezielle Vertiefung "Dialog- und Onlinemarketing" im Studiengang BWL - Medien- und Kommunikationswirtschaft an.
Dabei wird neben den allgemeinen Fächern eines klassischen betriebswirtschaftlichen Studiums vom ersten Semester an auch mit der Vermittlung spezifischer Inhalte begonnen. Das sechssemestrige Studium führt zum Bachelorabschluss.

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt direkt bei einem Partnerunternehmen, das mit der Hochschule kooperiert.

Weitere Informationen bei Prof. Dr. Dieter Hartfelder, E-Mail: hartfelder(at)dhbw-ravensburg.de, Tel: + 49 751 18 9 99-2794 oder auf der Website der Hochschule.

Website der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg
.

MBA Markt- und Kundenorientiertes Management / Marketing

Einen Executive Master of Business Administration "Markt- und Kundenorientiertes Management / Marketing" bietet die Management School der Universität Kassel seit dem Frühjahr 2011 an.

Der auf maximal 20 Teilnehmer begrenzte Studiengang setzt auf "Blended Learning", verbindet also Präsenzveranstaltungen mit E-Learning und individuellem Selbststudium.
Die Studieninhalte der insgesamt fünf Semester bestehen aus Modulen wie "Marktorientierung und Customer Centricity", "Market Intelligence & Consumer Insights", "Marketingrecht", "Digital Marketing Transformation" oder "Verhandlungs- und Konfliktmanagement" und "Persönliches Informations- und Wissensmanagement". Studiensprache ist Deutsch; das Studienentgelt beträgt pro Semester 4000 Euro zzgl. studentischer Semestergebühren.

Voraussetzung für diesen Studiengang ist ein berufsqualifizierendes Bachelor- oder Diplomstudium mit mindestens 210 ECTS sowie Berufserfahrungen in Marketing, Vertrieb oder CRM.

Nähere Informationen und Bewerbung bei der Managementschool der Universität Kassel.

Website der UNIKIMS die Managementschool der Universität Kassel
.

Berufsbegleitendes Masterstudium Customer Relationship Management / Beziehungsmarketing

Die Technische Universität Chemnitz bietet seit 2007 das zweijährige Studium „Customer Relationship Management (CRM) / Beziehungsmarketing“ an, welches neben dem Beruf absolviert wird.

Einmal monatlich stattfindende Präsenzseminare (i.d.R. Freitag/Samstag) wechseln mit E-Learning-basiertem Selbststudium. Das Studium befähigt zur leitenden Tätigkeit in der kundenorientierten Unternehmensführung, vor allem an den Schnittstellen eines professionellen Kundenbeziehungs-, Vertriebs- und Servicemanagements. Die gelehrten Inhalte sind für alle Unternehmen bzw. Organisationen brachenübergreifend relevant. Im Mittelpunkt steht die Gestaltung von Kundenbeziehungen zu Privat- oder Geschäftskunden. In 20 Modulen werden vertiefte Marketing- und Management-Kenntnisse sowie methodisches Wissen zur IT (Datenmanagement und Big Data) vermittelt.

Zugangsvoraussetzung: Bachelor oder anderer Hochschulabschluss (mind. 180 ECTS) - gleich welcher Fachrichtung und berufspraktische Erfahrungen im Umfang von zusammengerechnet mindestens einem Jahr Studiengebühren: 3495 € pro Semester (inkl. Prüfungs- und Anmeldegebühren); Studiensprache ist deutsch Abschluss: staatlich anerkannter Master of Business Administration (MBA) der TU Chemnitz mit 120 Leistungspunkten (ECTS Credits).  

Website TUCed - Institut für Weiterbildung an der TU Chemnitz
.

Studienleistungen im Dialog- und Data-Driven-Marketing

Hochschulen, die Studienleistungen im Dialog- und Data-Driven-Marketing anbieten, haben sich im Plenum Bildung und Forschung organisiert. Eine Liste der Hochschulen finden Sie über die Mitgliedersuche.
Darüber hinaus können Hochschulen das Zertifikat „Dialog- und Data-Driven-Marketing" vergeben, das Studenten erfolgreich absolvierte Studienleistungen im Themfeld Dialogmarketing bescheinigt. Das Zertifikat, das seit dem Wintersemster 2004 als Zertifikat "Direct Marketing Excellence for Academic Education" gestartet ist, wurde in den vergangenen Jahren mehrfach aktualisiert. Mit der Überarbeitung im April 2020 wurde es umbenannt in "Zertifikat Dialog- und Data-Driven-Marketing".

Für die Vergabe des Zertifikates an Studenten haben sich bislang die folgenden Hochschulen qualifiziert:

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg, Prof. Dr. Thomas Asche
  • Hochschule Mainz, Prof. Dr. Heinrich Holland
  • Hochschule Pforzheim, Prof. Dr. Jörg Tropp
  • Fachhochschule Südwestfalen, Prof. Dr. Matthias Schulten

Weiterführende Informationen zu den Inhalten und Voraussetzungen des Zertifikats finden Sie im "Bewerbungsdossier".

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599