• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

    Kennwort vergessen?

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen die Mitarbeiter der DDV-Geschäftsstelle für Ihre Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie die direkten Kontakte für häufige Fragen. Eine Liste aller Mitarbeiter finden Sie auf der Seite Geschäftsstellen.

Fragen zur Mitgliedschaft:

Martina Rambach

E-Mail: m.rambach@ddv.de

Tel: 069 401 276-522

Fax: 069 401 276-599

Presseanfragen

Boris von Nagy

E-Mail: b.vonnagy@ddv.de

Tel: 069 401 276-513

Fax: 069 401 276-599

Fragen zur Website

Bettina Höfner

E-Mail: b.hoefner@ddv.de

Tel:069 401 276-541

Fax: 069 401 276-599

Sonstige Anfragen

Martina Klein

E-Mail: info@ddv.de

Tel: 069 401 276 500

Fax: 069 401 276 599

.

MAX-Award geht mit vier Goldmedaillen in die erste Runde / Agentur des Jahres wird Publicis Pixelpark

 

Die Verleihung des ersten MAX-Awards am 28. September 2017 war ein voller Erfolg. Vor rund 150 Gästen wurde der MAX 4 Mal in Gold, 8 Mal in Silber und 15 Mal in Bronze verliehen. Als Veranstaltungsungsort diente das stylische art.loft in Berlin, das der Preisverleihung durch sein wohnliches Ambiente und seinen individuellen Charme einen neuen und einzigartigen Charakter verlieh. Mit nur 27 Medaillen ist der neue Wettbewerb des DDV für das digitale Kommunikationszeitalter ein echtes Prädikat für ausgezeichnete Dialogmarketingarbeiten.

Neben dem neuen, zeitgemäßen Kategoriensystem ist es insbesondere das Abstimmungsverfahren über die Gewinner, das den MAX so einzigartig macht. Die Vorauswahl wurde in zwei Runden durch eine Qualifizierungs- und Entscheidungsjury getroffen: Sie bewerteten alle eingereichten Arbeiten nach Gesichtspunkten der Kreation und Effizienz in gleichem Maße und legten danach in offener Abstimmung eine Anzahl an Kampagnen fest, die sich für das öffentliche Online-Voting qualifiziert hatten.

„Mit mehr als 4.100 Votings sind wir mit den Ergebnissen der Online-Abstimmung überaus zufrieden“, sagt Juryvorsitzender Michael Koch. Für die teilnehmenden Agenturen sei es wichtig gewesen eine Strategie zu entwickeln, um möglichst viele Menschen für die eigenen Kampagnen zu begeistern. Dabei spiele die Größe einer Agentur nicht zwingend eine Rolle. „Es geht darum, auch außerhalb des Agenturumfelds die breite Öffentlichkeit für ausgezeichnetes Dialogmarketing zu sensibilisieren und wer hier clevere Ideen hat, der punktet auch beim Online-Voting“, erklärt Koch.

Agentur des Jahres wurde Publicis Pixelpark, die 3 Mal Gold abräumten. Scholz & Friends schaffte es auf Platz zwei. Den dritten Platz im Gesamtranking teilen sich punktgleich Geometry Global, gkk DialogGroup, Kolle Rebbe und die Serviceplan Group.

Die Arbeit „Project Restart“ von Scholz & Friends für den Auftraggeber innogy wurde ebenfalls mit Gold ausgezeichnet und gleichzeitig als „Best in Show“ gekürt.

Auch der Nachwuchs war vom DDV in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation Verein Kinderhilfe Organtransplantation - Sportler für Organspende e.V. (KiO) aufgerufen worden, beim MAX-Award mitzumachen. Studenten und junge Kreative mit weniger als zwei Jahren Berufserfahrung sollten für den MAX Junior Award ein dialogorientiertes Kommunikationskonzept erarbeiten, das zur nachhaltigen Generierung von Spendern und Unterstützern für KiO eingesetzt werden konnte. Drei Arbeiten schafften es auf die Shortlist. Die Junioren von gkk DialogGroup erhielten Bronze. Das Team von PKP BBDO Werbeagentur bekam Silber und Gold ging an den Nachwuchs von Publicis Pixelpark.

DDV-Präsident Patrick Tapp zieht eine durchweg positive Bilanz: „Mit dem MAX haben wir einen völlig neuen Impuls in die Awardbranche gegeben. Wir sind von dem neuen Wettbewerb absolut überzeugt und glauben, dass der Preis eine echte Währung für exzellentes Dialogmarketing ist – und in Verbindung mit dem öffentlichen Online-Voting schaffen wir es, mehr Aufmerksamkeit für unsere Branche zu bekommen.“

MAX-Award im Web:

Webseite des MAX-Award

Facebookseite des MAX-Award

Twitterkanal des MAX-Award

DDV Suche

Mitglied werden

Mitglied werden

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im DDV und unseren Einstiegsangeboten mit verschiedenen Schwerpunkten.

DDV-Newsletter

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unseren DDV-Newsletter

RSS Feed

RSS abonnieren

RSS ist ein Service, mit dem Sie neue Nachrichten automatisch empfangen, sobald sie erschienen sind. Ein RSS Reader ist dafür Voraussetzung.

MAX-Award Preisverleihung 2017

Die Preisverleihung des ersten MAX-Award fand am 28. September 2017 im art.loft in Berlin statt.

Wählen Sie Ihre individuellen Inhalte für die DDV-Startseite

.

MAX-Award: Der neue Wettbewerb für Dialogmarketing im deutschsprachigen Raum

Der MAX Award ist ein neuer Dialogmarketing Wettbewerb für den gesamten deutschsprachigen Raum ausgerichtet vom Deutschen Dialogmarketing Verband. MAX steht für Marketing Excellence und ein Maximum an Kreation und Effizienz.

Kampagnen können aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 33 Kategorien eingereicht werden und haben beim MAX die gleichen Chancen. Von Best Use of Data über Neukundengewinnung, Markenführung, Marketing Automation oder Datengenerierung bis hin zu Up- und Cross-Selling, Viraler Dialog, Media Innovation oder Prototyp – die Kategorien zeigen das ganze Spektrum des Dialogmarketing auf. Die Einreichungsfrist beginnt am 6. März und endet am 21. April (Verlängerung bis 28. April mit Spätzuschlag).

Das Herzstück des MAX Award ist eine digitale Ausstellung der 30 besten Dialogkampagnen des Jahres. Vom 28. August bis zum 17. September findet eine öffentliche Onlineabstimmung statt, die über die Sieger des Wettbewerbs entscheidet. Die Vorauswahl wird in zwei Runden durch eine Qualifizierungs- und Entscheidungsjury getroffen: Sie bewerten alle eingereichten Arbeiten in puncto Kreation und Effizienz und legen danach in offener Abstimmung die Kampagnen für die Shortlist fest. Bei der Wahl der Gewinner geht es nicht mehr um Kategorien, sondern alleine um die Antwort auf die Frage: Was macht diese Arbeit zu einer der 30 besten Kampagnen des Jahres? „Das ausufernde Sammeln von Awards mit ein und der selben Arbeit, wie es bei anderen Wettbewerben Gang und Gäbe ist, gibt es beim MAX nicht“ kommentiert Michael Koch, Executive Creative Director bei gkk DialogGroup und Jury-Präsident des MAX Award. „Eine Arbeit kann nur einen MAX gewinnen. Das macht Ihn so wertvoll und begehrenswert.“

Die Preisverleihung ist am 28. September in Berlin. Alle 30 Arbeiten, die es auf die Shortlist geschafft haben und zum Online-Voting zugelassen sind, erhalten eine Medaille. Die Vergabe von Gold, Silber und Bronze orientiert sich an den bei der Online-Abstimmung vergebenen Punkten. Die Arbeit mit den meisten Punkten wird zum „Best in Show“ gekürt.

Der neue Wettbewerb soll die Wahrnehmung des Dialogmarketing sowohl bei Kunden und Agenturen als auch in der Öffentlichkeit erhöhen. Gleichzeitig schafft der neue Award eine bessere Differenzierung von anderen Awardshows. „Damit soll das Dialogmarketing gestärkt und das Bewusstsein für die Branche gefördert werden. Wer MAX hört, soll künftig damit exzellente Dialogkampagnen in Verbindung bringen“, erklärt DDV-Präsident Patrick Tapp die Überlegungen zum MAX Award.

Alle Informationen rund um den Wettbewerb unter www.max-award.de.